Logo Akademie Schloss Plön

 


Startseite

Fielmann Akademie

Schloss Plön


Kontakt

Anfahrt

Sitemap

Impressum

Datenschutz


 

Herzog Friedrich Carl (1706–1761) und die Frauen

Bild01 Herzog Friedrich Carl heiratete 1730 standesgemäß die dänische Gräfin Christine Armgard von Reventlow (1711-1779). Gemeinsam hatten sie fünf Kinder, der einzige Sohn verstarb früh. Daneben unterhielt der Herzog zwei mehrjährige Beziehungen zu Sophie Agnes Olearius und Catharina Bein.

Die erste mehrjährige außereheliche Beziehung verband Friedrich Carl mit Sophie Agnes Olearius (1722–1770), einer Waschjungfer am Plöner Schloss. 1747 fand die Taufe der ersten gemeinsamen Tochter statt. Sophie Agnes schenkte Friedrich Carl vier Töchter. Diese erhielten den Nachnamen „Wagrien“ (Bezeichnung für den nordöstlichen Teil von Holstein). Nach Ende der sechsjährigen Beziehung richtete der Herzog eine aus Grundbesitz und Geld bestehende Versorgung für die Kinder ein. Alle vier Töchter und ihre Mutter waren in Plön gesellschaftlich anerkannt.

1753 lernte Herzog Friedrich Carl die Kammerjungfer Catharina Bein (1725–1801) kennen. Ab 1753 lebten beide offiziell zusammen: Catharina war die anerkannte Geliebte am Hofe („maitresse en titre“), erhielt ein eigenes Appartement im Dachgeschoss; es lag über dem Appartement des Herzogs. Verbunden waren beide Wohnungen durch das östliche Treppenhaus.

Am 17. Oktober 1754 gab Friedrich Carl Catharina ein Eheversprechen, in dem er ihr die Ehe nach dem möglichen Tod seiner Gemahlin in Aussicht stellte.
Aus dieser Beziehung gingen drei Söhne und eine Tochter hervor; alle Kinder trugen den Namen „Steinholz“ (von Holstein abgeleitet).

Lebensmittelpunkt der herzoglichen Familie war der Ostflügel: In der Gruft ruhten die herzoglichen Toten, im 1. Stock residierte die Herzogin, darüber ihr Gemahl, im Dachgeschoss Catharina Bein, die Mätresse.

Der letzte Plöner Herzog hinterließ bei seinem Tod im Jahr 1761 insgesamt zwölf Kinder aus seiner Ehe und den beiden unehelichen Beziehungen.

Herzogliche Prunkräume

Herzog Friedrich Carl (1706 - 1761) und die Frauen

Die Tradition der Optik auf Schloss Plön

Herzogliche Kapelle

1704: Schicksalsjahr des Plöner Herzogtums

Recht und Ordnung bei Hofe

Spuren mittelalterlicher Burganlagen